Vapol VG

Nano-Schmierstoffe
zum Schneiden- Tiefziehen

Schmierstoffe für die Agrochemie                          Drapeaux      

 

Leistungsfähiger

 

Die Produkte von Vapol VG besitzen hervorragende Eigenschaften : eine sehr starke Polarität, eine hervorragende Viskosität gegenüber einem klassischen Schwundstoff und eine außergewöhnliche Feucht- und Deckkraft, wodurch während des elastohydrodynamischen Schmiervorgangs ein natürlicher Schmierfilm entsteht. Seine hervorragende Cremigkeit stellt während eines gemischten oder eingeschränkten Schmiervorgangs ein ausreichendes Gleiten sicher. Die Schmierstoffe Vapol VG begünstigen so die Reduzierung der Reibung beim Schneiden und Tiefziehen ohne die zwangsweise Hinzufügung von Zusatzstoffen im Gegensatz zu den klassischen Schwundstoffen.

 

Die Schmierstoffe Vapol VG verbessern die allgemeine Leistungsfähigkeit der Flüssigkeiten

Verlängerung der Lebensdauer des Werkzeuges
Produktivitätssteigerung
Verbesserung der Oberfläche der Teile

 

Die Leistungsfähigkeit der Schmierstoffe Vapol VG wurde hinsichtlich der beim Schneide- Tiefziehvorgang eingesetzten klassischen Schwundöle bis zu einer Dicke von 20/10. auf allen Metallen und löslichen Fetten mithilfe des Gerätes REICHERT gemessen, um die Extrembedingungen des Betriebes in guter Korrelation mit den meisten Arbeitsbedingungen bei der Metallverarbeitung nachzustellen.

 

 

graphique

A : Handelsüblicher Schwundstoff (davon 20% Ester einer Fettsäure)
B : Handelsüblicher Schwundstoff
       (davon 20% Ester Plymere + 0.5% Zusatzstoff EP)
C : Handelsüblicher Schwundstoff (davon 30% Ester einer Fettsäure)
D : Schwundstoff  (dont 20% esters polyols + 1% additif EP)
E : Beim Tiefziehen lösliches Fett Handelsüblicher Schwefel
       (diluée à 10%)

(1) : Les résultats sont exprimés en valeur relative par rapport à un solvant aliphatique de point éclair 63°C auquel on attribue l’indice 100.

 

Ohne Giftstoffe

 

Die Schmierstoffe Vapol VG verbessern wesentlich die Hygienebedingungen, vor allem weil sie bei der Raumtemperatur keine Dämpfe abgeben. Sie reizen und sensibilisieren die Haut nicht und trocknen sie in einem nur geringen Maße aus. Eine besondere medizinische Kontrolle ausgenommen, werden sie auf der Liste der Berufskrankheiten nicht aufgeführt. Außerdem enthalten ihre Rezepturen keine Substanzen, die als explosionsgefährlich, die Verbrennung fördernd, extrem feuergefährlich, leicht feuergefährlich, feuergefährlich, krebserregend, mutagen, giftig, giftig für die Fortpflanzung, allgemein schädigend, reizend, sensibilisierend, korrosiv oder nach dem Erlass vom 9. November 2004 aufgeführt werden.

 

Keine Explosionsgefahr

 

Im Gegensatz zu den meisten Lösungsvektoren der Schwundöle sind die Schmiermittel Vapol VG völlig feuerungefährlich und nicht explodierend. Sie lassen nach dem Erlass vom 8 Juli 2003 jegliche Einstufung in den ATEX-Bereich zu.

 

                      Sans COV

logo

 

Verglichen mit den traditionellen Schwundölen ermöglichen die Schmierstoffe Vapol VG die sofortige Umsetzung des Erlasses vom 29. Mai 2000 über die Ablehnung oder die Emissionen von COV. Ihr Dampfdruck liegt weit unter dem in der EU-Direktive 1999/13 CE für die Emissionssenkung von volatilen organischen Stoffen angegebenen Grenzwert.


 

 

100% biologisch abbaubar

 

Die Schmierstoffe Vapol VG sind schnell und vollständig biologisch abbaubar (nach den Tests der OECD 301 B und OECD 302 C). Ihr Einsatz schützt die Umwelt und die in unmittelbarer Nähe wohnende Bevölkerung bei ungewollter Einleitung. Ihre Anwendung braucht bei den zuständigen Verwaltungsbehörden nicht angegeben zu werden. (Erlass 2002-680).

 

                                                   Mehr wirtschaftlich

 

graphique2

Die Schmierstoffe Vapol VG sind eine Alternative zu den Schwundstoffen, deren Rohstoffe aus Öl stark ansteigen. In den Schwundölen ist der Lösungsvektor ausschlaggebend. Er ermöglicht als einziger die Aufschlüsselung des Trockenextraktes (Zusatzstoffe) des Öls, wodurch die Leistung der Metalloberfläche homogen wird. Dank ihrer kontrollierten Verdampfung erlauben die Schmierstoffe Vapol VG einen wirtschaftlicheren Einsatz. Während des Betriebes wird das gesamte Öl eingesetzt.

 

Die Schmierstoffe von Vapol VG ermöglichen durch die beachtliche Senkung der eingesetzten Menge eine erhebliche Senkung des Verbrauchs. Durch die Schmierstoffe Vapol VG entsteht ein Abfall viel weniger als 1,5 g/m².

 

 

Typische physikalisch-chemische Eigenschaften

 

tableaux

 

     *Diese Produkte werden mit Estern aus natürlichem pflanzlichem Öl hergestellt. Ihre Herkunft lässt keine Spezifizierung einer konstanten Farbe zu. Sie kann je nach Herstellungsort und klimatischen Bedingungen vor der Förderung variieren. Ein noch so großer Farbunterschied beeinflusst nicht die Leistungseigenschaften des Produktes.

 

 

 

 

contenu

 

 

Vorsichtsmaßnahmen

 

beid er Anwendung Vor der Anwendung Lagerung in einem geschützten, temperierten Raum Vor dem Eintauchen Durchführung eines Kompatibilitätstests auf den empfindlichen Materialien und den gering abweichenden Farbanstrichen